FC Gerolfing - Regiosport-Info

Besucher seit 20.02.2019
Direkt zum Seiteninhalt

FC Gerolfing

Vereinsnachrichten
Nach sieben Trainerjahren ist für Andy Steinberger beim FC Gerolfing Schluss
Am Saisonende beenden Trainer Andy Steinberger und der aktuelle Kreisligist FC Gerolfing ihre langjährige Zusammenarbeit . Eine erfolgreiche und sehr intensive Partnerschaft geht damit zu Ende und Steinberger hat dabei Spuren hinterlassen und geht wohl als einer der Dienstältesten Trainer beim FCG in die Annalen ein.
Von 2012 ab betreute er bis 2014 die U 19 des Vereins und stabilisierte sie in der Kreisliga mi einem Spitzenplatz, dann stieg er ein Treppchen höher und übernahm von 2014 bis 2017 die U 23 des damaligen Landesligisten mit beachtlichem Erfolg. Als Cheftrainer Steib im April 2017 die Bezirksligamannschaft im Abstiegskampf verließ, übernahm Steinberger für einige Wochen sogar interimsmäßig zwei Teams, konnte aber den Abstieg leider nicht mehr verhindern. Nach der ersten Kreisligasaison mit 38 Punkten und Rang 7 , kann man in dieser Saison bei aktuell drei Punkten Rückstand auf Rang 2 sogar an der Tabellenspitze mitmischen und Steinberger ist da auch noch extrem ehrgeizig : „ Es wäre für mich ein perfekter Schlusspunkt mit meinen Jungs noch den Relegationsplatz zu erreichen !“
Nach 15 intensiven und nervenzehrenden Trainerjahren wird Steinberger im Sommer einfach mal ein Jahr Pause machen : „ Endlich kann ich mal das nachholen, wozu nie Zeit war. Über einen Trainerfreund kann ich im Sommer bei Schalke 04 hospitieren. Außerdem möchte ich gerne bei den Jugendbundesligateams von FC Bayern und 1860 München Weiterbildungen betreiben und Spiele analysieren. ,“ freut sich Steinberger schon auf Fußballspiele ohne Erfolgsdruck.
Rückblickend auf Gerolfing sieht er vor allem die positiven Erlebnisse : „ Es war eine schöne, wenn auch manchmal sehr stressige Zeit, bei der ich mit Hauptsponsor Rudi Langer einen tollen Förderer und Hans Reuther einen fast väterlichen Ratgeber kennen gelernt habe !“ Gerolfing war ein sehr interessanter und lehrreicher Verein, zu dem ich sicher irgendwann wieder zurück kehren könnte, zieht Steinberger ein persönliches Comeback im Hörgeräte Langer Stadion später einmal durchaus in Erwägung.

H. Reuther, FC Gerolfing Fußball, Do 04.04.2019 20:22


Der FC Gerolfing verstärkt sich mit Marko Miskovic (20)

Rechtzeitig vor Beginn der Rückrunde kann der FC Gerolfing noch eine namhafte Verstärkung verzeichnen. Mit Mittelfeldspieler Marko Miskovic (20) kommt ein hochtalentierter Spieler ins Hörgeräte Langer Stadion . Miskovic hat in seiner Jugend beim FC o4 Ingolstadt bis zur Jugendbundesliga gespielt und weilte zuletzt aus familiären Gründen in Kroatien bei NK Osijek. Nach den langfristigen Ausfällen von Felix Winkelmeyer und Markus Ernhofer sorgte Miskovic schon in seinen ersten Spiel- und Trainingseinsätzen für sehr positive Akzente. Miskovic könnte ein wichtiger Baustein für das Trainergespann Steinberger / Lovric sein um eine erfolgreiche Rückserie zu spielen.

Hans Reuther, FC Gerolfing Fußball, So 24.02.2019 19:56

Mit der Verpflichtung von Trainer Marcus Stadler stellt der FC Gerolfing bei seiner U 23 neu die Weichen.
 
Der FC Gerolfing stellt bei seiner stark abstiegsgefährdeten U 23 die Weichen auf Neuaufbau. Mit dem 26-jährigen Marcus Stadler wurde ein junger, ehrgeiziger Trainer verpflichtet, der in den nächsten beiden Jahren einen erfolgreichen Neuaufbau einleiten soll. Marcus Stadler sieht seine Hauptaufgabe nach den Gesprächen mit der der Fußballabteilung in der Umsetzung des Gerolfinger Nachwuchskonzepts und somit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der jungen Nachwuchsfußballer : „ Mit den Vorstellungen des Vereins kann ich mich voll identifizieren und ich möchte meine Erfahrungen aus dem Nachwuchsbereich hier umsetzen , „ lässt er sich von der schwierigen Aufgabe nicht beeindrucken.
 
Stadler, der zuletzt die U 19 der JFG Donaumoos trainierte, bringt auch Erfahrungen aus dem Nachwuchs des FC o4 Ingolstadt mit ein, wo er die C – Jugend in der Regionalliga betreute. In seiner aktiven Zeit ging er für den SV Grasheim und den SV Karlshuld erfolgreich auf Torjagd, ehe ihn eine Knieverletzung und sein zeitraubendes Ingenieurstudium auf die Trainerschiene brachten. Für Hans Reuther und Jugendleiter Andreas Klingshirn ist der voll motivierte Audi – Ingenieur und B-Scheininhaber genau der richtige Mann um neuen Schwung in den Nachwuchsstall der Grünhemden zu bringen : „ Er genießt unser volles Vertrauen wieder eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Sollten wir trotz aller Anstrengungen den Abstieg nicht mehr verhindern können, dann greifen wir eben sofort wieder an, da sind wir uns alle einig ! „

Hans Reuther, FC Gerolfing Fußball, Di 22.01.2019 21:47
Copyright 2001 - 2019 by Peter Schöls
Altenzeller Weg 4, 92339 Beilngries
Tel.: (09861) 605520
Zurück zum Seiteninhalt